Benötigt mein Android-Handy einen Virenschutz?

Android-Geräte benötigen einen aktuellen Virenschutz, so wie Computer einen benötigen.

Lange Zeit hat man uns gesagt, es sei eine unverzeihliche Sünde, unsere Computer und Laptops nicht mit einem Antiviren-Paket zu schützen. Und das zu Recht - wenn man bedenkt, wie produktiv Viren und Malware in der heutigen Welt geworden sind. Aber was ist mit Smartphones? Und insbesondere mit der Android-Variante?

Sollten wir eine Android-Virenschutzapplikation installieren, um unsere persönlichen Informationen und Daten vor den Fängen von Cyberkriminellen zu schützen? Das Thema Android-Sicherheit ist ein etwas zweischneidiges Schwert, aber es ist nicht zu leugnen, dass eine seriöse Antiviren-Suite den Schutzschild eines Smartphones verstärken und sogar die Leistung optimieren kann.

Einige argumentieren, dass die heute weltweit beliebten Android-Geräte keinen Schutz durch Antivirenprogramme benötigen, da zur Bekämpfung von Cyberkriminellen regelmäßig Betriebssystem/Software-Updates herausgegeben werden. Bis zu einem gewissen Grad haben diese Leute Recht. Ja, Android ist unglaublich beliebt, und ja, häufige Sicherheitspatch-Updates - genau wie bei Computern - kommen häufig vor.

Während "populärere" Software normalerweise "sicherer" bedeutet, ist es hier nicht so einfach. Cyberkriminelle haben schon immer beliebte Geräte ins Visier genommen - und dieser Trend hält auch heute noch an. Die Android-Branche hat einen globalen Markt - mit Millionen und Abermillionen von Nutzern - und Betrüger, Hacker und Entwickler von Apps zur Verbreitung von Malware sind sich des schnellen Aufstiegs von Android sehr bewusst.

Was kann also ein Android-Virenschutzdienst wirklich für Ihr Gerät tun? Zuallererst werden Sie von dem beruhigenden Gefühl profitieren, dass Ihnen jemand den Rücken freihält, wenn Sie surfen, E-Mails versenden, Nachrichten senden, Links/Anhänge öffnen und neue Anwendungen installieren/benutzen.

Zum Thema Installation neuer Anwendungen - von denen auch einige aus dem Play Store bekanntermaßen bösartige Software wie Malware beherbergen - ist dies ein guter Grund, Android-Antivirus zu verwenden. Darüber hinaus können die Benutzer von Echtzeit-/On-Demand-Virenscans von Geräten und SD-Karten, von der Optimierung der Leistung/Batterielebensdauer und von der Lokalisierung/Sperrung von Remote-Geräten profitieren.